Über den Künstler

    "Ich beziehe meine Inspiraton aus dem täglichen Leben, meiner Herkunft und

meiner Familie. Gerne spreche ich

mit Ihnen persönlich, gebe Auskünfte 

 zu meinen Werken und über kommende Veranstaltungen."

Günter Jochum wurde am 25. Januar 1945 in Vorarlberg geboren. Obgleich er in Dornbirn aufgewachsen ist und nun in Götzis lebt und wirkt, sind seine Vorfahren Walser aus dem Hochtannbergtal zwischen Tirol und Vorarlberg. Viele seiner Werke nehmen Bezug und haben ihren Ursprung in dieser traditionsreichen Herkunft.

 

Nach Absolvierung der Pflichtschule in Dornbirn folgte ab 1959 die Ausbildung zum Chemiegraf, Lithograf und Reprofotograf im Atelier Hruschka. In weiterer Folge arbeitete der Künstler mit den Professoren und Künstlern Armin Pramstaller, Fritz Pfister, Leo Kalmus, Gert Hoor, Hannes Scherling, Walter Khüny und Gerhard Winkler zuasammen. Mehrfache Studienaufenthalte in Wien und fortlaufende Ankäufe seiner Werke durch Hotels, Gasthöfe und Unternehmen steigerten das Interesse und den Wunsch, sich künstlerisch zu betätigen.

 

Ab 1973 war Günter Jochum als Marketing- und Werbeleiter beim Elektronik-Unternehmen "Hirschmann" in Rankweil tätig. Im Jahre 1998 machte er sich als selbstständiger Marketing- und Werbeberater tätig und war bis zur Pensionierung 2005 als solcher tätig.

 

Mit der Pensionierung erfolgte die Wiederaufnahme der künstlerischen Tätigkeit, welche nie aus dem Auge verloren wurde.

 

Mitglied und Referent der "art-akademie" Vorarlberg und des IBC- (Indernationaler Bodensee Club) Sektion bildende Kunst.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günter Jochum