Religion Tradition Urbanisation

24. September 2016 bis zum 29. Januar 2017, Propstei St. Gerold / Vorarlberg 

Ursprung der Malerei

16. Januar bis 30. April 2016, Ausbildungszentrum "VIKTOR" in Viktorsberg / Vorarlberg.

Weiter zurückliegende Vernissagen

Kunst und Kultur im "HUGO"

2016, Hugo´s-Bar Dornbirn: Großformatige, den prähistorischen Felsenmalereien nachempfundene Werke in Textildruck wurden ausgestellt. Dabei war der Künstler selbst zu Gast und konnte den Anwesenden bei Speis und Trank Rede & Anwort stehen.

Kulinarium im "Bernardi"

2015, Kloster Mehrerau Bregenz: Gemeinsam mit der Musikerin Angela Mair wurde unter dem Titel "Kunst Musik Kultur" in der Aula Bernardi, Musik und Ethnografische-Kunst im Alten Gewölbekeller präsentiert.

"2 Büffel, 2 Männer, 4 Masken, 5 Vögel"

2015: Die Lauteracher Seifenfabrik war Schauplatz einer Vernissage der vier HAK-Schülerinnen Magdalena Gregotsch, Julia Schedler, Yeliz Akkaya und Nermina Veladzic, die die Ausstellung anlässlich ihres Maturaprojekts für den Dornbirner Künstler Günter Jochum organisierten.

"Weihnachten"

2014, Galerie K2 Satteins: Weihnachtsausstellung.

700 Jahre Walser

Anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Walser in Vorarlberg wurden Werke von Günter Jochum vom Tannberg zum Thema der damaligen Auswanderung und zum mühevollen Urbanmachen des heutigen Vorarlberg durch die Walliser gezeigt.

Zech World

In der Zech-World-Galerie an der Götzner Lastenstraße präsentierte Günter Jochum den neuen Bilderzyklus "Hausblicke". Arbeiten gemalt mit farbkräftigen Trocken-Kreiden auf handgeschöpftem Papyrus-Pflanzenfaser-Karton.

Zech-Wold-Galerie

In der Zech-World-Galerie an der Götzner Lastenstraße präsentierte Günter Jochum den neuen Bilderzyklus "Hausblicke". Arbeiten gemalt mit farbkräftigen Trocken-Kreiden auf handgeschöpftem Papyrus-Pflanzenfaser-Karton.

November - Dezember 2013

Betreuung eines Maturaprojektes der Handelsakademie Bregenz, Fachbereich Kulturmanangement. Begleitung der Erstellung einer schriftlichen Diplomarbeit der Schülerinnen Yeliz Akkaya, Magdalena Gregotsch, Julia Schedler und Nermina Veladzic mit dem Titel "Höhlenmalerei - Zurück zum Ursprung".

Dezember 2013

Im "kunst t raum 65 b" Feldkirch fand die Eröffnung der Ausstellung mit Arbeiten von Günter Jochum und anderen Künstlern statt.

September 2013

Anlässlich des Jubiläums 700 Jahre Walser in Vorarlberg wurden vom 16. bis zum 22. September 2013 Werke von Günter Jochum zum Thema der damaligen Auswanderung und zum mühevollen Urbanmachen des heutigen Vorarlberg durch die Walliser gezeigt.

Oktober 2012 - Dezember 2012

Ausstellung mit Vernissage im Löwensaal in Hohenems, veranstaltet vom Stadtmarketing. Gemeinsam mit den befreundeten Künstlern Norbert & Sigrun Gruber fand die Aussstellung statt. 

April 2012

Im April diesen Jahres wurde von mir ein Kurs in der Art Akademie Vorarlberg gehalten. Die Teilnehmer waren Kinder und diese sollten den spielerischen Zugang zur Kunst durch die Arbeit mit Pastellkreiden lernen. Weitere Kurse werden folgen.

April 2012

Aktuell findet sich ein Auszug meiner Werke auf der Ausstellungsfläche des Landeskrankenhauses in Feldkirch. Hier werden hauptsächlich Werke aus der prähistorischen Phase gezeigt.

März 2012

Im März diesen Jahres fand in der Galerie Samina in Dornbirn eine Ausstellung meiner prähistorischen Werke statt. Es wurden hauptsächlich Höhlengemälde aus den Jahren 2010 und 2011 ausgestellt. 

Oktober 2011-Oktober 2012

In dieser Zeit wurde ein Teil meiner Werke im Vitalium in Bregenz ausgestellt. Die Besucher sahen über diesen Zeitraum hinweg einen Auszug meiner Werke der Jahre 2005-2011. 4 Gemälde wurden von der Stadt Bregenz angekauft.

Frühe Werke

 

Ab 1959, unter anderem Ausstellung im Krankenhaus der Stadt Dornbirn.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günter Jochum